Kaffee

Der von der kleinen, bremer Rösterei CrossCoffee bezogene und mit Leidschaft geröstete TUNKI Rohkaffee wird traditionell und nachhaltig auf kleinen Terrassenplantagen in den südlichen, peruanischen Andenhängen am Eingang zum Tambopata National Reserve angebaut. Dort entfalten sich die Kaffeekirschen dank Rainforest Alliance in Mischkulturen bei reduzierter Sonneneinstrahlung unter Schattenbäumen. TUNKI Rohkaffee ist Bio-zertifiziert und stammt aus den Microlots von drei kleinen Farmern die alle der Kleinfarmer-Kaffeekooperative „Central de Cooperativas Agrarias Cafetaleras“ (CECOVASA, seit 1993 FairTrade-zertifiziert) angehören.


http://www.crosscoffee.de/


Tee

Das irische Familenunternehmen Solaris.Tea arbeitet unablässig an der Verbesserung ihrer Produkte und geht keine Kompromisse bei der Qualität ein. Um sicherzustellen, dass die Qualität ihrer Produkte immer exzellent bleibt, beziehen sie ihre Ganzblatt-Tees nur von ausgewählten Bio-Plantagen, auf denen der Tee per Hand gepflückt wird. Die einzigartigen Tees werden nur mit den besten naturbelassenen Zutaten und durch traditionelle Verarbeitungsverfahren hergestellt. Solaris.Tea ist ein international preisgekröntes Unternehmen, unter anderem mit den Preisen „Great Taste Awards“ und „Best Irish Organic Grocery Product“ von Bord Bia ausgezeichnet. All ihre Bio-Tees werden unabhängig voneinander von Organic Trust geprüft und ihre Kräuter werden ausschliesslich von zuverlässigen Höfen an der Westküste Irlands geliefert.


http://www.solaristea.de/


Milch

Die Landmilch vom Milchhof Reitbrook wird nach dem Melken pasteurisiert und ohne weitere Behandlung am nächsten Tag ausgeliefert. Zum Pasteurisieren wird die Milch für 24 Sekunden auf 73,5°C erhitzt. Dies verringert die Keimbelastung, erhält aber die wichtigen Aufbau- und Wirkstoffe der Milch, sowie ihren leckeren, frischen Geschmack. Die Milch ist weder homogenisiert noch standardisiert. Sie hat noch ihren natürlichen Fettgehalt und rahmt bei längerem Stehen auf.


http://www.milchhof-reitbrok.de/